logo
 Erdwärmebohrungen im Radial-Bohrverfahren
Home
Unsere Leistungen
Qualifikationen
GRD-Bohrverfahren
Bohrgerät Geodrill4R
Vorteile
Koaxialsonden
Erdwärme
News
Fotos / Diashow
Referenz-Objekte
Zuschüsse / Anträge
Links
Kontakt / Anfrage
Impressum


Sie sind der
Besucher unserer Website

 

Koaxialsonden 

Das GRD-System setzt auf ein Koaxialsondensystem. Dieser Sondentyp garantiert durch die Bauform als Glattrohr einen turbulenten Solefluss. Dadurch erhöht sich die Entzugsleistung auch bei geringen Durchflussraten deutlich. Die Sonden müssen deshalb nicht so lang sein.

Geotherm Koaxialsonde - Spezialsonde für den Einbau beim Schrägbohrverfahren
Technische Daten:
Material: PE 100 - RC
Rohrdimensionen: Außenrohr: 63 x 5,8 mm
Innenrohr: 40 x 3,7 mm
Anschlüsse: 3/4" Innengewinde oder PE - Stutzen 32 mm
Rohrlängen: 30 m, 40 m, 50 m
Der fertige Schacht
Weiter
Erdwärmebohrtechnik - Jürgen Schwittek  | info@erdwaermebohrtechnik.de