logo
 Erdwärmebohrungen im Radial-Bohrverfahren
Home
Unsere Leistungen
Qualifikationen
GRD-Bohrverfahren
Bohrgerät Geodrill4R
Vorteile
Koaxialsonden
Erdwärme
News
Fotos / Diashow
Referenz-Objekte
Zuschüsse / Anträge
Links
Kontakt / Anfrage
Impressum


Sie sind der
Besucher unserer Website
 
Vorteile von Radialbohrungen


Lassen Sie sich von diesen Vorteilen für das Radialbohrverfahren überzeugen:

  • kleine und kompakte Bohranlage
  • ideal bei Heizungsumrüstungen und für Einsätze im Baubestand
  • Bohrungen von einer Bohrstelle radial in alle Richtungen von 0° bis 360° und Neigungen von 30° bis 65°
  • Bohrungen in jedem Boden durch Schutzrohr und Felsbohrtechnik möglich
  • stabiler Bohrkanal durch Verwendung eines Schutzrohres
  • bis 40 m Tiefe, auch unter Gebäuden
  • saubere Baustelle, kein Ärger
  • keine Verwüstung des Gartens
  • Grenzabstände werden eingehalten
  • grabenlose Anbindung bis ins Haus



Wärmeerträge vertikal / radial im Vergleich
Die Säulen vergleichen die im Erdreich durch vertikale oder radiale Erdwärmesonden entnommene Wärmearbeit (kWh) nach 5 Jahren Betriebsdauer bei identischen Soletemperaturen.
Erdwärmebohrtechnik - Jürgen Schwittek  | info@erdwaermebohrtechnik.de